Ausnahmen von der Ausweispflicht
 

VZV Art. 5

   

 
   

1
  Keinen Lernfahrausweis benötigen:
     
  a Inhaber des Führerausweises der Kategorie C oder der Unterkategorie C1,
die ein Gesuch um den Führerausweis der Unterkategorie D1 stellen;
     
  b Inhaber des Führerausweises der Kategorie C, die ein Gesuch um den
Führerausweis der Kategorie D stellen;
     
  c Gesuchsteller um den Führerausweis der Spezialkategorien G und M.
     
2   Ein Führerausweis ist nicht erforderlich zum Führen:
     
  a eines Motoreinachsers ohne Anhänger (zu Fuss);
     
  b eines Motorhandwagens;
     
  c eines Arbeitsmotorwagens auf begrenzten, aber dem Verkehr nicht völlig
verschlossenen Strassenbaustellen;
     
  d eines Leicht-Motorfahrrades;
     
  e eines Invalidenfahrstuhles mit elektrischem Antrieb und einer
Höchstgeschwindigkeit bis 10 km/h, sofern die Person darauf angewiesen
ist.
     
3   Die kantonale Behörde kann mit der Bewilligung des werkinternen Verkehrs
nach Artikel 33 VVV7 Ausnahmen gestatten hinsichtlich der erforderlichen
Kategorie, Unterkategorie oder Spezialkategorie (Art. 3).